Start

Neues vom Kunstradfahren

Wettkämpfe, Veranstaltungn usw.

Erfolgreicher Nachwuchs

Posted by: jorid in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Bezirksmeisterschaften in Mergelstetten

In der Sport- und Festhalle in Mergelstetten fanden am vergangenen Sonntag die Bezirksmeisterschaften der Schüler im Kunstradfahren statt. Der Wettkampf wurde von der Radsportabteilung des SV Mergelstetten organisiert und war mit 46 Teilnehmern aus sechs Vereinen der Bezirke Ostalb und Donau gut besucht. An den Start gingen sowohl Einzelstarter als auch Mannschaften. Gekämpft wurde um Bezirksmeistertitel, die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft und um den Gerhard-Bauer-Wanderpokal, eine Besonderheit der Mergelstetter Wettkämpfe.


Mergelstetter Kunstradfahrer erfolgreich bei den Kreismeisterschaften

Posted by: jorid in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Die erfolgreichen Sportler der Kreismeisterschaften 2016 in Ebnat mit ihren Betreuern.

In der Jurahalle in Ebnat wurden am Wochenende die Kreismeisterschaften der Schüler im Kunstradfahren ausgetragen. An den vom RV Ebnat organisierten Wettkämpfen nahmen insgesamt 29 Sportler aus sechs verschiedenen Vereinen der Kreise Aalen und Heidenheim teil. Der SV Mergelstetten war mit acht gut vorbereiteten Sportlern für den Kreis Heidenheim vertreten. Insgesamt gewannen die Mergelstetter vier Meistertitel.


1. German Masters in Feldkirchen-Westerham

Posted by: jorid in MyBlog

Tagged in: Untagged 

In Feldkirchen-Westerham in Bayern wurde am vergangenen Samstag, dem 5. September 2015, von der Solidarität Bruckmühl das 1. German Masters im Kunstradfahren ausgetragen. Die Geschwister Bassmann erwischten dabei leider keinen wunschgemäßen Auftakt in die WM-Qualifikation.

 


Radsport am Aktionstag des SVM

Posted by: jorid in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Im Rahmen des Aktionstages des SVM am 18. Juli 2015 stellte die Radsportabteilung ihr Können zur Schau.

Um Einblicke in die unterschiedlichen Disziplinen und altersgemäßen Leistungen der Radsportabteilung zu geben, zeigte zuerst die Einradmannschaft mit Lena Burkart, Pia Heller, Sina Piller und Svenja Wacker einen Teil ihres Wettkampfprogrammes. Anschließend fuhren Lenny Reuter, Alina Vogel und Sina Piller auf dem Kunstrad vor. Das Zweierpaar Luisa und Benedikt Bassmann rundete den Auftritt mit einigen ihrer Übungen ab.


Ehemaligentreffen der Kunstradfahrer

Posted by: jorid in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Am Freitag, dem 10. Juli 2015, fand unser erstes Ehemaligentreffen der Kunstradfahrer statt.

Wir trafen uns zu einem kleinen Training in der Sport- und Festhalle in Mergelstetten und ließen den Abend bei einem gemütlichen Zusammensein ausklingen.


Bezirksmeisterschaften in Ebnat

Posted by: admin in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Am vergangenen Wochenende wurden in Ebnat (Ostalbkreis) im Junioren- und Elitebereich die Bezirksmeisterschaften Im Kunstradfahren ausgetragen. Die SportlerInnen aus dem Kreis Heidenheim erzielten dabei wiederum gute Ergebnisse und konnten sich sogar zwei Titel sichern.


Deutsche Meisterschaft Kamp-Lintfort

Posted by: admin in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Von den Deutschen Meisterschaften im Hallenradsport kehrten die Heidenheimer Kunstradfahrer mit hervorragenden Erfolgen zurück. Luisa und Benedikt Bassmann präsentierten sich in Topform und holten sich neben dem Deutschen Meistertitel auch das Ticket zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft.  Jasmin Soika und Katharina Wurster, deren WM-Teilnahme schon vorher sicher war, gewannen bei den Frauen die Deutsche Vizemeisterschaft. Damit ist der SV Mergelstetten wiederum der einzige Verein deutschlandweit, der mit zwei Teams an der WM an den Start gehen wird. 

 

Die 7. WM-Qualifikation, gleichzeitig der Vorlauf für die Finalqualifikation der Deutschen Meisterschaft, nutzten Jasmin Soika und Katharina Wurster, um ihr Maximalprogramm mit 167,80 Punkten zu testen. Sie meisterten das mit vielen Schwierigkeiten gespickte Programm auch hervorragend, bis Katharina wegen einer Unsicherheit beim Lenkersitzsteiger rückwärts vom Schulterstand abspringen musste, was zum Weglassen der beiden Folgeelemente führte. Trotzdem zeigten sie weiter ihre gute Form und schlossen das Programm mit 142,56 ausgefahrenen Punkten ab. Damit waren sie hinter Schultheis/Sprinkmeier und vor den Geschwisterpaaren Thürmer und Saamen für das Finale qualifiziert. Dort mussten die amtierenden Vizeweltmeisterinnen zwar wieder einen Sturz hinnehmen, jedoch zeigten sie ansonsten eine hervorragende Leistung, die Mut für die anstehende WM macht. Leider reichten die ausgefahrenen 148,16 Punkte nicht, um Schultheis/Sprinkmeier (155,85) zu gefährden. Trotzdem war der Vizemeistertitel vor Louisa und Tabea Saamen (129,56) und Julia und Nadja Thürmer (122,96) gewonnen. Die WM-Qualifikation hatten die beiden Heidenheimerinnen ja bereits beim 3. German Masters vor zwei Wochen sicher gemacht.


Jasmin und Katharina sind Vizeweltmeister

Posted by: admin in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Wir gratulieren unseren Vizeweltmeisterinnen Jasmin Soika und Katharina Wurster.

In einem spannenden Finale in Japan haben sie die Goldmedaille nur knapp verfehlt und ließen die weitere Konkurenz weit hinter sich.
Mit 157,45 Punkten mussten sie sich lediglich dem ebenfalls deutschen Team Schultheis/Sprinkmeier geschlagen geben.





Luisa und Benedikt Bassmann sind Weltmeister

Posted by: admin in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Wir gratulieren unseren frischgebackenen Weltmeistern !

Luisa und Benedikt Bassmann kehren als Weltmeister aus Japan zurück! Die Geschwister vom SV Mergelstetten ließen der Konkurrenz in der offenen Klasse keine Chance und erfuhren sogar einen neuen offiziellen Weltrekord in der offenen Klasse mit 148,08 Punkten.
Ausführlicher Bericht folgt.



 


Finale der German Masters 2010 Kunstradfahren Elite in Mainz-Ebersheim

Posted by: tba in MyBlog

Tagged in: Untagged 

Die Heidenheimer Kunstradfahrerinnen Jasmin Soika und Katharina Wurster vom SV Mergelstetten haben am Samstag beim Finale der German Masters der Elite in der „Kunstradhauptstadt Mainz“ gegen die Lokalmatadoren Schulzheis/Sprinkmeier und Thürmer/Thürmer in beiden Durchgängen gewonnen und sich damit die Fahrkarte zur WM nach Stuttgart für das Zweier-Kunstfahren der Damen vorzeitig gesichert. Das ZDF wird über den Wettkampf in der Drehscheibe am Montag oder Dienstag berichten.

Erstmals in dieser Saison ist es Soika/Wurster im ersten Durchgang des Tages gelungen, ihr Programm fehlerfrei durchzufahren. Dabei werteten die Kampfrichter strenger als an den beiden ersten Wettkampftagen der GM-Serie. Daher kommt die hervorragende Leistung des SVM-Paares in den ausgefahrenen 145,69 Punkten formal nicht ganz zum Ausdruck. Dennoch war die Punktzahl offensichtlich hoch genug, um die amtierenden Weltmeister Schultheis/Sprinkmeier so nervös zu machen, dass ihnen zahlreiche Fehler unterliefen. Am Ende belegten sie mit 133,66  Punkten Platz 2. Das SVM-Duo hatte zu diesem Zeitpunkt bereits die Fahrkarte nach Stuttgart in der Tasche.

Am Abend wurde das Finale von rund 600 Zuschauern und Vertretern aller Medien verfolgt. Entsprechend hoch war der Erwartungsdruck auf die lokalen Sportler.  Aber damit nicht genug,  denn Soika/Wurster fuhren im zweiten Durchgang noch besser als am Nachmittag und legten die Latte auf 147,84 Punkte, was für sie gleichzeitig eine neue persönliche Bestleistung darstellte. Das war zu viel für die Konkurrenz aus Mainz, die sich wieder mit dem zweiten Platz genügen musste.


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>